zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Sturmtief Joachim zieht über Lindenberg

Das Sturmtief, dass am Freitag, 16.12.2011 die Region heimsuchte, war lange vorher angekündigt.

Zunächst spielte sich das Einsatzgeschehen im unteren Landkreis ab. Nachdem sich die Lage im Laufe des Tages in den oberen Landkreis verlagerte, wurde abends gegen halb sechs von der Leitstelle Vollalarm für die Feuerwehr Lindenberg ausgelöst, um die Feuerwache einsatzbereit zu besetzen.

Der erste Einsatz ließ nur wenige Minuten auf sich warten. In den folgenden zwei Stunden wurden insgesamt acht sturmbedingte Einsätze bewältigt. Sie sind im Folgenden aufgelistet:

Freitag, 16. Dezember 2011 | 19:25 Uhr

Nr.: 2011 / 110

Technische Hilfeleistung (THL)

Baum über Straße

Kein Baum gefunden

Weiterlesen

Freitag, 16. Dezember 2011 | 19:15 Uhr

Nr.: 2011 / 109

Technische Hilfeleistung (THL)

Umgestürzter Bauzaun

Sturmtief Joachim zog über Lindenberg

Weiterlesen

Freitag, 16. Dezember 2011 | 18:30 Uhr

Nr.: 2011 / 107

Technische Hilfeleistung (THL)

Baum über Straße

Ein umgeknickter Baum mußte beseitigt werden

Weiterlesen

Freitag, 16. Dezember 2011 | 17:55 Uhr

Nr.: 2011 / 105

Technische Hilfeleistung (THL)

Antenne Umgeknickt

Weiterlesen

Freitag, 16. Dezember 2011 | 17:21 Uhr

Nr.: 2011 / 104

Technische Hilfeleistung (THL)

Dach abgedeckt

Sturmtief Joachim zog über Lindenberg

Weiterlesen




Zur Überischt aller Einsätze im Jahr 2011

© 2010-2016 Freiwillige Feuerwehr Lindenberg im Allgäu, Hauptstraße 24, 88161 Lindenberg
 Mit freundlicher Unterstützung von EBERL ONLINE, Immenstadt
Letzte Änderung: 13.01.2020 / 08:41 Uhr
Ausgedruckt am 19.09.2020 / 07:42