zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Feuerwehrler werden Sanitäter

Die Einsatzaufgaben der Feuerwehr wachsen ständig. Immer öfter müssen Feuerwehr-Einsatzkräfte eine Erstversorgung bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes übernehmen. Oder sie unterstützen den Rettungsdienst bei technischen Rettungen.

Acht Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Lindenberg absolvierten deshalb eine Sanitätsausbildung. Die Ausbildung, durchgeführt vom BRK Kreisverband Lindau (B), fand an drei kompletten Wochenenden und mehreren Abendveranstaltungen statt. Die Teilnehmer besuchten 60 Unterrichtseinheiten im Gebäude des Kreisverbandes in Lindau auf der Insel.

Die Ausbilder des BRK vermittelten in theoretischen Unterrichten und praktischen Übungen tiefgehende Kentnisse aus den Bereichen:

  • Anatomie und Physiologie des Menschens
  • Erkennen und entsprechendes Handeln bei diversen Krankheitsanzeichen / Verletzungen
  • Frühdefibrilation / Reanimation
  • Hitzeschäden und Unterkühlungen
  • Kollaps-, Schock-, und Traumaerkrankungen
  • Ruhigstellen und Schienen diverser Extremitäten
  • Rechte und Pflichten
  • uvm....

Zum Abschluss der Ausbildung haben unsere Kameraden eine theoretische und praktische Erfolgskontrolle absolviert und bestanden. Mit Erfolg haben die Kameradin T. Hecht und die Kameraden M. Braun, A. Gsell, S. Gieselbrecht, J. Hergott, F. Mayr, C. Straschek, J. Weigl den Lehrgang abgeschlossen. Somit ist die Feuerwehr Lindenberg für Einsatz, Übung und den Eigenschutz im Sanitätsbereich bestens aufgestellt.

An dieser Stelle möchten wir uns noch bei den Ausbildern und Organisatoren des BRK KV Lindau für diese sehr gute Ausbildung bedanken.

© 2010-2016 Freiwillige Feuerwehr Lindenberg im Allgäu, Hauptstraße 24, 88161 Lindenberg
 Mit freundlicher Unterstützung von EBERL ONLINE, Immenstadt
Letzte Änderung: 21.04.2012 / 20:53 Uhr
Ausgedruckt am 26.05.2019 / 12:00