zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß
Sie befinden sich hier: » Ihre Feuerwehr » Gesellschaftliches » Nachruf Andreas Kreyer

Nachruf

Die Feuerwehren des Landkreises Lindau (Bodensee) trauern um ihren einmaligen „Feuerwehr‐Reporter“

Herrn Andreas Kreyer

Der Verstorbene war eigentlich ein freiwilliger Feuerwehrmann, er war fast ausnahmslos seit Jahrzehnten bei allen Feuerwehreinsätzen jeglicher Art dabei.

Bei Tag und Nacht galt sein Spruch: „Kein Feuer ohne Kreyer“.


Unvorstellbar auch seine stets saubere und gewissenhafte Berichterstattung über nahezu alle Jahreshauptversammlungen, Großübungen und Aktionsveranstaltungen der Wehren. Er war bemüht wie kein anderer, selbst die Fotoaufnahmen nach seinem Stil und immer im Interesse der Feuerwehren zu erstellen. Die Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehren in der fast täglichen Berichterstattung trug seine Handschrift.

Er bekam leider keine große Auszeichnung, aber wir haben ihn mit dem „Goldenen Strahlrohr“ als kameradschaftlichen Partner der Feuerwehren
und als Feuerwehr‐Pressevertreter ausgezeichnet. Sein Herz schlägt für die Feuerwehren, so seine Worte.

‐ Er wird uns immer in Erinnerung bleiben ‐

April 2015
Für die Feuerwehren des Landkreises Lindau (Bodensee)
Friedhold Schneider, Kreisbrandrat

© 2010-2016 Freiwillige Feuerwehr Lindenberg im Allgäu, Hauptstraße 24, 88161 Lindenberg
 Mit freundlicher Unterstützung von EBERL ONLINE, Immenstadt
Letzte Änderung: 19.04.2015 / 21:38 Uhr
Ausgedruckt am 27.05.2019 / 08:19