zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Feueralarm in der Antonio-Huber-Schule

Reale Übung eines Brandalarms mit der Feuerwehr Lindenberg

Jeder kennt die regelmäßigen Feueralarm-Übungen noch aus der Schulzeit: Jedes Schuljahr, meist kurz vor der Pause, wurde das Evakuierungsszenario aller Schulklassen geübt.

In der Antonio-Huber-Schule führte die Feuerwehr Lindenberg am 26.10.2010 auf Nachfrage der Schulleitung eine reale Einsatzübung durch. Teile des Schulgebäudes wurden verraucht. Nach Auslösen der Brandmeldeanlage rückte die Feuerwehr mit Sondersignal an und bereitete einen Innenangriff vor.

Außer der Schulleitung wusste niemand von der Übung. Es wurden alle 194 Schüler evakuiert. Ein Schüler wurde mit der Drehleiter aus dem obersten Stockwerk gerettet.

Die anfängliche Aufregung wandelte sich bald in Begeisterung und Neugier für das Material und die Arbeit der Feuerwehr. Unter Anleitung der Feuerwehrkameraden durften die Schüler dann auch alles erkunden.

Zwei Schüler waren von der Arbeit der Feuerwehr so fasziniert, dass sie daraufhin Mitglieder in ihrer Ortsfeuerwehr wurden.

© 2010-2016 Freiwillige Feuerwehr Lindenberg im Allgäu, Hauptstraße 24, 88161 Lindenberg
 Mit freundlicher Unterstützung von EBERL ONLINE, Immenstadt
Letzte Änderung: 23.06.2011 / 20:38 Uhr
Ausgedruckt am 27.05.2019 / 06:57