zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß
Sie befinden sich hier: » Fahrzeuge » Außer Dienst » TLF 16/25

Tanklöschfahrzeug 16/25 (LDBG 21/1)

Das Tanklöschfahrzeug rückt primär als Teil des Löschzuges, bestehend aus MZF, LF 20/16-CAFS, DLK 23/12 und TLF 16/25, zur Brandbekämpfung aus. Des Weiteren wird dieses Fahrzeug im Rüstzug bei technische Hilfeleistungen (THL) zur Sicherung des Brandschutzes eingesetzt..

Der Typenzusatz 16/25 beschreibt hierbei die Leistung der Feuerlöschkreiselpumpe in 100 Liter Wasser pro Minute bei 10 bar und die Größe des Löschwasserbehälters in 100 Liter. Ein TLF 16/25 kann demnach 1600 Liter Wasser pro Minute bei 10 bar fördern und besitzt einen Löschwassertank mit mindestens 2500 Liter Wasser.

Aufgrund des großen Löschwassertanks ist das TLF in der akuten Einsatzphase unabhängig von einer externen Wasserversorgung über Hydranten oder offene Löschwasserentnahmestellen. Deshalb wird es hauptsächlich zur Brandbekämpfung und Menschenrettung eingesetzt.

Fahrzeugdaten
Bezeichnung Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25)
Funkrufname Florian Lindenberg 21/1
Marke und Modell Iveco Magirus
Motorleistung 188 kW / 256 PS
Baujahr 1985
Aufbau Magirus Brandschutztechnik
Besatzung Staffel (1 + 5)
Beladung
Brandbekämpfung 2500 Liter Wassertank
Foammaster 60 Liter Schaummitteltank (Hale)
Schaummittelkanister
Druckschläuche (B und C)
Schnellangriff 50 m
COČ Feuerlöscher
4 Atemschutzgeräte
Atemschutzüberwachung
Motorlüfter (Hale)
Hitzeschutzanzüge Form 3
Technische Hilfeleistung Mobiler Stromerzeuger 8 kVA
Sonstiges Handfunkgeräte 2-Meter-Band

Weitere Bilder

© 2010-2016 Freiwillige Feuerwehr Lindenberg im Allgäu, Hauptstraße 24, 88161 Lindenberg
 Mit freundlicher Unterstützung von EBERL ONLINE, Immenstadt
Letzte Änderung: 07.02.2011 / 20:52 Uhr
Ausgedruckt am 26.05.2019 / 11:22